Vita

Lutz Felbick (geb. 1954) ist seit 1971 als Chorleiter, Organist und Jazzpianist tätig.

 

Nach seinem Musikstudium war er 1982-92 Kantor der Dreifaltigkeitskirche in Aachen. Sein außergewöhnliches Konzertprogramm fand große Resonanz. Als Konzertorganist und improvisierender Musiker gab er zahlreiche Konzerte im In- und Ausland und führte u. a. das gesamte Orgelwerk von J. S. Bach und J. Alain auf.

Seit 1993 ergänzte er seine künstlerische Tätigkeit durch musikwissenschaftliche Arbeiten (MGG u.ä.) und durch einen Lehrauftrag an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf. Er war Gastdozent an zahlreichen Musikhochschulen im In- und Ausland, u.a. an der Musikhochschule München und der Schola Cantorum in Basel.

Seine 2011 abgeschlossene musikwissenschaftliche Dissertation über Lorenz Christoph Mizler wurde von der VG-Wort als "herausragendes wissenschaftliches Werk" gefördert (Veröffentlichung beim Olms-Verlag, Hildesheim 2012).

 

Aktuelle CD: WINDLADEN Heribert Leuchter, Saxophone; Lutz Felbick, Orgel.

© 2017 Dr. Lutz Felbick, Aachen. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now